Egotronics neue Platte

„3 Tage Wach“ war gestern – mit der neuen Egotronic Scheibe werden Raver-Recorde gebrochen.

Hab sie gestern bekommen (spezial Thank an die Jungle World) und gleich die Nacht durch geraved.

Ein paar Songs kennt Mensch zwar schon (z.B. tanzen gehn oder what i don‘t do), sind jetzt in einer neuen Fassung mit dabei und rocken derbst.

Hier meine ersten Einschätzungen:
1. Berlin Calling – „wir sind hier um zu stören“ nen Hammersong, raven at its best
2. Kotzen – hier bekommen die manche Ego.-fans eine schöne Klatsche
3. heut nach – das intro is echt gut, aber leider ist der Rest nur so lala
4. es muss stets hell für gottes auge sein – inhaltlich nice, aber vom beat her nicht so mein Fall
5. tanzen gehn – ich hab keine Lust auf Arbeit…ich weiss heute abend will ich tanzen gehen :-)
6. der weg zu zweit – so muss das sein, so wird das sein…
7. verspult – das ist die richtige Einstellung reloaded
8. rampue vs egotronic – wow, geilomat…was für ein Beat
9. what i don‘t do – is not in your buisness – joar rockt
10. vorbei – kennt mensch Click
11. unser spass sieht anders aus – ein Statement das sich sehen lassen kann!
12. ich wollt noch in die bar – soviel zum Thema 3-Tage wach ;-D

Wer nach einer 2. Lustprinzip-Scheibe sucht ist hier falsch. Aber wer will das schon – Forschritt heisst die Devise.
Ich kann deshalb auch diese ganzen „Motzer“ nicht verstehen. Ich mein es wäre doch langweilig, wenn Torsun was ähnliches oder gar das gleiche nochmal raushauen würde?

Also das Warten lohnt sich!

P.S. Danke Torsun, diese Platte burn mein Leben


2 Antworten auf “Egotronics neue Platte”


  1. 1 kapsler hauser 24. Oktober 2008 um 20:44 Uhr

    freut mich, dass sie dir gefällt! :)

  2. 2 krawallundremmidemmi 26. Oktober 2008 um 23:05 Uhr

    hört sich interessant an. ein paar lieder auf youtube würden den hype verstärken :D

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Jewish stuff at ChaiSpace!

Datenschutzerklärung